Schlagwort-Archiv: zimt

In der Weihnachtsbäckerei

1 kg Butter, 18 Eier, 2 kg Mehl, 600 g Nüsse… Das ist nicht unser Monatseinkauf, sondern bloß die Einkaufsliste für eine Runde Weihnachtsplätzchen. Neben dem Schwarzweißgebäck, das ich letztes Jahr für mich entdeckt habe, standen dieses Jahr noch Schoko-Butterplätzchen und Bärentatzen auf dem Programm. An einem zweiten Termin habe ich dann mit tatkräftiger Unterstützung einer Freundin noch Spekulatius und Nusskonfekt gebacken.

Natürlich essen wir das nicht alles selbst auf (obwohl wir an manchen Tagen unser Bestes geben). Aber im Dezember gibt es eben immer wieder Weihnachtsfeiern, zu denen mitgebrachte Plätzchen willkommen sind, und außerdem verschenke ich gern Plätzchentüten. Gerade dieses Jahr, wo ich kein festes Gehalt sondern nur Elterngeld bekomme, verschenke ich eben mehr Plätzchen und weniger andere Geschenke.

Also dann, fröhlichen Nikolaustag und einen schönen zweiten Advent!

Osterpralinen

Pünktlich zum Ende der Fastenzeit habe ich zusammen mit einer Freundin gänzlich unvegane Pralinen hergestellt. Ich muss sagen, dass mir das vegane Essen in den letzten Wochen viel weniger schwer gefallen ist, als gedacht – nur Käse und Milchschokolade haben mir wirklich gefehlt. Mit den Pralinen habe ich dann aber mein Schokoladenpensum deutlich wieder reingeholt.

Es gab Himbeerpralinen, Zimttrüffel, Cappuccino-Pralinen und Pistaziennugat aus dem Buch “Pralinen und Konfekt”. Weil die Himbeeren leider nicht mehr gut waren (kann man zu der Jahreszeit vielleicht auch nicht erwarten), haben wir das Himbeerpüree durch Erdbeermarmelade ersetzt. Die Anweisungen in den Rezepten haben wir insgesamt auch eher frei ausgelegt.. aber das Ergebnis ist trotzdem lecker geworden!